04.07.2020 12:00 |

2. Liga

Corona-Schock in der Liga ließ Liefering kalt

Die erste positive Covid19-Testung im österreichischen Profi-Fußall betrifft einen Spieler von Zweitligist Kapfenberg – damit auch Innsbrucks Kicker. Das für gestern angesetzte Auswärtsspiel wurde abgesagt. Indes setzten die Jungbullen ihren Aufwärtstrend fort. Beim 4:2-Heimsieg gegen Lustenau konnte ein zweimaliger Rückstand dank Luka Sucic gedreht werden.

Nun hat Corona auch die 2. Liga erreicht! Ein Kicker von Kapfenberg wurde diese Woche positiv auf das Virus getestet, das Spiel gegen Innsbruck gestern abgesagt. „Er hat keine Symptome, hat auch ganz normal trainiert. Jetzt ist er in häuslicher Quarantäne“, sagt KSV-Boss Erwin Fuchs. Die Kapfenberger wurden gestern Nachmittag alle erneut getestet, heute bekommen sie das Ergebnis. Am Montag folgt eine weitere Testung. Das Spiel gegen die Tiroler soll, sofern genügend Spieler negativ getestet worden sind, am Dienstag (18.30) stattfinden.

Unbeeindruckt davon setzte der FC Liefering seinen Aufwärtstrend fort. Gegen Lustenau musste man allerdings härter kämpfen als erwartet. Die Vorarlberger gingen zweimal in Führung, doch am Ende bejubelten die Jungbullen den vierten Sieg in Folge. Matchwinner war der erst 17-jährige Luka Sucic, der innerhalb von kurzer Zeit zweimal per Flachschuss traf, so das Spiel in Richtung der Lieferinger lenkte. „Seine Tore sind kein Zufall“, erklärte Coach Bo Svensson.

Ried zurück in der Spur

Für die anderen Treffer zeigten sich Seiwald und Bukta verantwortlich. Titelkandidat Ried fand beim 1:0-Auswärtserfolg in Steyr zurück auf die Siegerstraße, übernahm vorübergehend die Tabellenspitze.

Philip Kirchtag
Philip Kirchtag
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.