Langes Wochenende

Der Reiseverkehr staut sich schon abseits der A10

Salzburg
08.05.2024 16:47

Das lange Wochenende beginnt bereits heute mit Stau. Aufgrund der Mega-Baustelle auf der A10 zwischen Golling und Werfen kommt der Verkehr bereits auf zahlreichen Ausweichrouten zum Erliegen. Und das trotz Abfahrtssperren auf der Tauernautobahn.

Viele Autofahrer traten bereits heute den Weg in den Süden an. Die Folge: Stau auf allen Routen in Richtung Kurzurlaub. Zig Salzburger standen somit mit dem Transitverkehr in der Blechlawine. Wagten einige das Abenteuer im Stau, probierten andere wiederum von der Tauernautobahn (A10) abzufahren und wollten so den Stau umgehen. Trotz Abfahrtssperren war etwa in Puch oder Golling  kein Vorankommen mehr möglich.

Auch in der Bahnhofstraße staut es. (Bild: ZVg)
Auch in der Bahnhofstraße staut es.

„Am Vormittag war der Verkehr noch in Ordnung. Seit dem Nachmittag ist es ein Supergau“, berichtet eine Anrainerin der „Krone“. Besserung ist in den kommenden Tagen wohl nicht zu erwarten. 

Wer nicht am Weg in den Urlaub in der Autokolonne stand, der musste sich bei Regen  im Feierabendverkehr ebenfalls auf der A1 Richtung Norden gedulden. Von Salzburg Flughafen bis zur Abfahrt Eugendorf/Wallersee waren gut 45 Minuten einzuplanen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele