02.07.2020 05:59 |

Stadt schwer getroffen

Djokovic: 40.000 Euro an Corona-Hotspot Novi Pazar

Tennis-Star Novak Djokovic hat mehr als 40.000 Euro an die schwer von der Corona-Pandemie getroffene Stadt Novi Pazar gespendet. Wie der serbische Sender SportKlub TV am Mittwoch berichtete, soll das Geld den Behörden in der südwestserbischen Stadt im Kampf gegen Covid-19 helfen. Ende Juni hatte die Stadtregierung von Novi Pazar den Notstand ausgerufen.

Serbien hatte die Corona-Pandemie zunächst mit strengen Maßnahmen unter Kontrolle gebracht. Inzwischen sieht sich das Land jedoch mit einer zweiten Welle konfrontiert. Täglich werden derzeit mehr als 200 Neuinfektionen registriert. Seit Beginn der Pandemie wurden landesweit fast 15.000 Corona-Infektionen und 281 Todesfälle gemeldet.

Auch Djokovic war Ende Juni positiv auf das Virus getestet worden. Angesteckt hatte er sich bei einer von ihm selbst organisierten Tennistour in Belgrad, wo ÖTV-Star Dominic Thiem triumphierte, und im kroatischen Zadar. Die Show-Turnierserie war wegen mangelnder Sicherheitsvorschriften stark kritisiert worden. Unter anderem hatten sich umarmende Spieler sowie Aufnahmen eines vollen Stadions, in dem kaum jemand Mundschutz trug, für Irritationen gesorgt. Der 33-jährige Weltranglistenerste entschuldigte sich später und bedauerte, dass seine Tennistour „Schaden“ verursacht habe.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.