02.07.2020 16:30 |

Vom Leser inspiriert

Rezept der Woche: Poke Bowl mit Lachs

Aloha - Poke Bowl: Honolulu, Maui und Hawaii in einer Schale. Peter Tichatschek bereitet das Nationalgericht der Inselgruppe nach einem Rezept von Julia aus Kärnten zu. 

Zutaten: Für 2 Personen: 1 Kaffeetasse Sushireis, 2 El Reisessig, 2 El Sojasauce, 3 El Erdnussöl, 2 El Mayonnaise, 1 El Sriracha-Sauce, 1 Frühlingszwiebel, 2 Karotten, 1 /2 Gurke, Sesamkörner, 1 Pkg. Räucherlachs oder frischen Lachs (Sushiqualität), 2 Noriblätter, 1 Avocado, nach Belieben: Sprossen, frisches Rotkraut, Mango, Sojabohnen..., Reisessig, Salz, Zucker.

Zubereitung: Sushi-Reis kochen, zum Schluss einen Schuss Reisessig, Salz und eine Prise Zucker hinzufügen, unterrühren und kühl stellen. Lachs fein schneiden und auf zwei Schüsseln aufteilen. In eine Schüssel Sojasauce mit Erdnussöl und der fein geschnittenen Frühlingszwiebel hinzufügen und kurz ziehen lassen. In der anderen Schüssel die zweite Portion Lachs mit Mayonnaise und Sriracha-Sauce vermengen und ebenfalls ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Karotte schälen und fein hobeln, die Avocado schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden, die Gurke in feine Scheiben schneiden und die Noriblätter einrollen und in dünne Streifen schneiden. Reis in einer Müslischüssel anrichten. Avocado, Karotten, Noriblätter und was man sonst noch dazu möchte, darauf verteilen. Zum Schluss den Lachs dazugeben, die Sauce die in den Behältern zurückbleibt darübergeben und mit Sesam bestreuen.

 krone.at
krone.at
Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.