01.07.2020 06:00 |

Seltener Muskelschwund

Wienerin (22) kämpft für 300 Österreicher

Wer in Österreich die Diagnose Spinale Muskelatrophie (SMA) bekommt, blickt in eine unsichere Zukunft. Die Muskelkrankheit schlägt auch auf die Lunge und kann zum Erstickungstod führen. Es gibt ein teures Medikament, doch die Spitäler verweigern bisher die Behandlung.

Christina Holmes ist 22. Mit sieben Monaten wurde bei der frischgebackenen Wienerin SMA diagnostiziert. Erst kürzlich erregte der Fall eines Salzburger Babys Aufmerksamkeit, das wegen SMA mit dem teuersten Medikament der Welt behandelt wurde.

Weil die Muskelkraft schwindet, ist die Jus-Studentin auf helfende Hände angewiesen. Echte Hilfe ist nicht in Sicht, denn die Medizin, die ihr Überleben sichert, kostet 78.000 Euro - pro Spritze. Worauf jeder Patient auf eine halbe Million Euro im Jahr kommt.

Behandlung von Erwachsenen verweigert
Doch im Spital verweigert man trotz positiver Studien die Behandlung Erwachsener. Nun kämpft Christina mit der Petition „Erstickungstod stoppen!“ auch für ihre 300 Leidensgenossen. Damit sie alle bald wieder ein volles Glas Wasser halten können.

Stefan Steinkogler, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.