Unbeobachteter Moment

Mädchen (1) bei Sturz von Klettergerüst verletzt

In einem unbeobachteten Moment kletterte ein einjähriges Mädchen in Neustift im Mühlkreis in Oberösterreich auf ein Klettergerüst und stürzte hinunter. Das Kleinkind wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Rohrbach geflogen.

Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein einjähriges Mädchen beim Sturz von einem Klettergerüst am Dienstag gegen 17.10 Uhr im Gemeindegebiet von Neustift im Mühlkreis. Sie spielte gemeinsam mit ihrem zweijährigen Bruder im Garten des elterlichen Hauses. Der 27-jährige Vater verließ nur kurz den Spielbereich, um einen Sonnenschirm aufzuspannen. In diesem unbeobachteten Augenblick schaffte es die Einjährige auf das Klettergerüst, obwohl ihr dies zuvor noch nie gelungen war.

Papa hörte Schreie
Plötzlich wurde der Vater auf Schreie aufmerksam und sah seine Tochter auf der Wiese liegen. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde das Kleinkind mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Rohrbach transportiert.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)