23.06.2020 16:34 |

Tests in Mugello

Vettel zum ersten Mal nach Corona-Pause im Ferrari

Sebastian Vettel ist nach seinem feststehenden Aus bei Ferrari mit der Scuderia erstmals nach der Corona-Zwangspause auf die Rennstrecke zurückgekehrt. Der viermalige Formel-1-Weltmeister absolvierte am Dienstag auf dem Kurs im italienischen Mugello genau wie sein Teamkollege Charles Leclerc einen Test vor dem Saisonstart am 5. Juli in Österreich.

Auf einem vom Werksteam via Twitter verbreiteten Foto ist der 32-jährige Deutsche in einem Ferrari SF71H aus dem Jahr 2018 in der Garage zu sehen. Das aktuelle Fahrzeug darf aufgrund des Testverbotes für 2020er-Autos nicht zum Einsatz gebracht werden.

Für Ferrari und Vettel geht es bei den Testfahrten darum, sich schnell auf die neuen Bedingungen während der Coronavirus-Krise einzustellen. Der knapp vier Monate verspätete Saisonstart ist nur durch ein strenges Hygienekonzept möglich. Dafür müssen die Teams auch Abstandsregeln einhalten und mit personell deutlich verkleinerter Mannschaft zurechtkommen. Die neuen Abläufe gilt es zu verinnerlichen.

Mit ähnlichen Tests in zwei Jahre alten Autos hatte sich auch Branchenführer Mercedes um Weltmeister Lewis Hamilton auf den Auftakt eingestimmt. Das Honda-Team Red Bull Racing kann dieses Konzept nicht anwenden, weil man 2018 noch mit Renault Motoren gefahren ist. Als Ablauftest für die großen Heimauftritte soll deshalb der Film-Tag, bei dem nicht mehr als 100 Kilometer zurückgelegt werden dürfen, am 25. Juli in Silverstone herhalten. Red Bull hat mit Max Verstappen die beiden jüngsten Auflagen des Heim-Rennens in Spielberg gewonnen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)