20.06.2020 06:28 |

Gleich zwei Brände:

Nachbarn als Lebensretter

Sie sind die Helden des Tages - Feuerwehrmänner, die beim Brand in einem Wohnhaus in Jennersdorf vier Menschen mithilfe einer Hebebühne in Sicherheit bringen konnten und dabei zwei verletzte Kameraden zu beklagen hatten. Und ein Floriani, zufällig ein Nachbar, rettete mit einem Helfer eine Frau vor dem Qualm.

Der Brand war, wie berichtet, am Donnerstag in einem Mehrparteienhaus in der Badstraße ausgebrochen. Und zwar an zwei Stellen gleichzeitig - bei einem Mann und einer Frau in einer Wohnung im Obergeschoß sowie in der Garage. „Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren“, heißt es. Heldenhaft reagiert hatte die Feuerwehr. Vier Bewohner konnten vor Flammen und Qualm gerettet werden.

Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung musste Barbara Feldmüller ins Spital: „Am Abend war ich daheim.“ Rettung in letzter Sekunde gelang Nachbar Alfred Gratzer. Auf dem Pager des Floriani ging beim Brand die Alarmmeldung ein. Gratzer eilte vor die Wohnungstür und entdeckte eine Bewohnerin in Notlage. Inmitten des dichten Rauches steckte die Frau im Treppenlift fest. Der Feuerwehrmann und Helfer Heimo Halb konnten sie gemeinsam bergen. „Wären die beiden nicht rasch zur Stelle gewesen, hätte das für die Bewohnerin schlimm enden können“, so ein Sanitäter. Gerettet wurde auch eine Hauskatze, eine weitere überlebte das Feuer nicht. Übrigens: Eine Wohnung ist komplett zerstört, drei weitere sind unbewohnbar. Ersatzquartiere konnten schnell gefunden werden.

Karl Grammer & Christian Schulter, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
19° / 25°
leichter Regen
18° / 23°
starke Regenschauer
18° / 25°
leichter Regen
20° / 26°
einzelne Regenschauer
19° / 24°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.