„Angry Cat Kitzia“

Grumpy Cats Nachfolgerin ist noch grantiger

Grumpy Cat, der Mega-Star unter allen Instagram-Tieren, hat im vergangenen Mai ihre sieben Katzenleben aufgebraucht. Ein knappes Jahr später steht nun eine noch grantigere Nachfolgerin in den Startlöchern. „Angry Cat Kitzia“ aus Florida macht ihrem Namen mit ihrem Gesichtsausdruck alle Ehre - und begeistert damit bereits mehr als 70.000 Follower auf Instagram.

Als „Grumpy Cat“ im Mai 2019 in den Katzen-Himmel emporgestiegen ist, war die Trauer in den sozialen Medien groß. Die Samtpfote mit dem unverwechselbaren Gesichtsausdruck stieg schnell zum absoluten Internet-Liebling auf. Sie „verdiente“ für ihre Frauchen tausende Dollar für Werbespots und andere Auftritte. Ein Jahr nach ihrem Ableben steht nun die erste ernst zu nehmende Nachfolgerin in den Startlöchern.

„Angry Cat Kitzia“ aus Florida ist sogar noch eine Spur grantiger als das Original. Der getigerte Schmusetiger sieht nie so aus, als würde er gerne gekrault werden. Egal, was man mit Kitzia macht, ihr Gesichtsausdruck lässt selten etwas Gutes vermuten. 

Doch im Gegensatz zu „Grumpy Cat“ hat Kitzia mehrere Gesichtsausdrücke drauf. Es ist zwar kein süßer, liebevoller dabei, aber genau das hat ihr zu großer Beliebtheit auf Instagram verholfen. Bereits mehr als 73.000 Follower hat die Katze hinter sich geschart.

Das freut natürlich auch ihr Frauchen, das fleißig Pics von Kitzia in dem sozialen Netzwerk postet. Ob die böse Samtpfote jedoch an „Grumpy Cats“ Erfolg anschließen kann, bleibt abzuwarten. Doch selbst wenn es so sein wird: Die Freude wird ihr nicht ins Gesicht geschrieben sein.

Juni 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol