04.06.2020 07:00 |

Pickerlausweitung

(Ganz) Simmering wird ab November zur Parkzone

Bis zur Stadtgrenze soll künftig das Parkpickerl in Simmering reichen. Geplant ist, dass ab November die Ausweitung in Kraft tritt. „Offen ist, ob Industriegebiete und Gärten ausgenommen werden“, erklärt Bezirkschef Paul Stadler (FPÖ). Verhandlungen zwischen den Parteien laufen. Der Beschluss ist am 10. Juni geplant.

Stadler beruft sich auf die Evaluierung durch die Stadt, wo diese Ausweitung vorgeschlagen wird. Sein Ziel ist ein Vier-Parteien-Beschluss von FPÖ, SPÖ, ÖVP und Grünen. Die Neos hätten bereits abgewunken. „Eine Mehrheit in der Bevölkerung ist für die Ausweitung“, meint Stadler. Betreffen wird das die Wohngebiete entlang der Simmeringer Hauptstraße und der Kaiserebersdorfer Straße sowie in Kaiserebersdorf selbst.

Lösung bei Industriezone und Gärten schwierig
Bei den Industriezonen und Gärten sei die Lösung schwierig. Derzeit würden laut dem Vorsteher meist Wochenpendler die Stellplätze blockieren. Kommt das Pickerl, könnten aber auch auswärtige Mitarbeiter der Betriebe dort nicht mehr parken.

Kritik gibt es an Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne), die noch kein Konzept für ein wienweites Parkpickerl-Konzept vorgelegt hat: „Bitte tun Sie endlich etwas“, fordert Stadler. Vizebürgermeister Dominik Nepp (FPÖ) verlangt zudem einmal mehr ein Gratispickerl für alle Wiener, einen Ausbau der Park-and-ride-Anlagen für Pendler und eine Ausweitung der Tarifzone 100 auf das Umland.

Philipp Wagner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.