22.05.2020 09:58 |

1188 Tote an einem Tag

Coronavirus: Mehr als 20.000 Tote in Brasilien

In Brasilien hat die Zahl der Corona-Toten die Schwelle von 20.000 überschritten. Mit einem neuen Rekord von 1188 gemeldeten Todesfällen binnen 24 Stunden wuchs die Zahl der Opfer auf 20.047. Mittlerweile wurden 310.000 Ansteckungen mit dem Coronavirus nachgewiesen. Brasilien ist damit nach den USA und Russland das am stärksten von der Pandemie betroffene Land weltweit. Präsident Jair Bolsonaro drängt trotzdem auf Lockerungen der Corona-Beschränkungen.

310.000 Ansteckungen mit dem neuartigen Coronavirus, 20.047 Todesopfer insgesamt - Brasilien ist nach den USA und Russland das am stärksten von der Pandemie betroffene Land weltweit.

Video: Mehr als 1000 Corona-Tote pro Tag in Brasilien:

Nach Schätzungen von Experten könnten die Infektionszahlen in Brasilien aber um das 15-fache höher sein als offiziell erfasst, da vergleichsweise wenig getestet wird. Sie erwarten zudem, dass der Höhepunkt der Ausbreitung erst im Juni erreicht wird.

Zahl der Toten hat sich in elf Tagen verdoppelt
In den vergangenen elf Tagen hat sich die offizielle Zahl der Corona-Toten in Brasilien bereits verdoppelt. Der ultrarechte Präsident Jair Bolsonaro erneuerte dennoch am Donnerstag seinen Ruf nach Lockerungen der von den Bundesstaaten angeordneten Corona-Beschränkungen, um die Wirtschaft des Landes wiederzubeleben. Bolsonaro verliert immer mehr Zustimmung im Land und könnte politisch in Isolation geraten.

Im März noch hatte Bolsonaro die durch das Coronavirus ausgelöste Lungenkrankheit Covid-19 als „Fantasie“ und „kleine Grippe“ bezeichnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.