14.05.2020 13:21 |

Eröffnung: 29. Mai

Corona-Regeln für Bäderbetriebe stehen fest!

Am 29. Mai starten Kärntens Bäder in die Sommersaison. Seit kurzem ist fix: Der heurige Badesommer wird begleitet von Mindestabständen, Kartenvorverkauf und maximalen Besucherzahlen.

Es gibt eine maximale Anzahl an Badegästen, die sich gleichzeitig im Bad befinden dürfen. In Freibädern gelten zehn Quadratmeter der Liegefläche pro Person als Bemessungskriterium. Vor Ein- und Ausgängen, Kassenbereich und Verkaufsstellen sind Abstandsmarkierungen in einer Distanz von mindestens einem Meter anzubringen.

In Innenräumen wie in den Sanitäranlagen ist ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen. In Sammelumkleiden ist ein Abstand von zumindest einem Meter einzuhalten (dafür müssen eventuell Kästchen limitiert werden). Auch in Duschen gilt ein Mindestabstand von einem Meter.Informationen für Badegäste sind an gut sichtbaren Stellen in der Badeanlage auszuhängen, um sie über Mindestabstandsregeln, MNS-Verwendung und Händewaschen zu informieren.

Vor Rutschen, sonstigen Attraktionen und Sprungtürmen mit Wartezeiten sind am Boden Abstandsmarkierungen mit einem Abstand von mindestens einem Meter anzubringen. Es soll verhindert werden, dass Personen gedrängt am Aufstieg oder auf den Plattformen stehen.In Beckenbädern: Ausschilderung der Maximalanzahl an Personen, die sich gleichzeitig im Becken befinden dürfen - inklusive Hinweis auf die Abstandsregel von ein bis zwei Metern zwischen den Badenden.

Zu- und Abgänge sowie die Wegstrecken am Steg und Einstiegsstellen in das Wasser sind freihalten. Zwischen den einzelnen Liegen: Ein Abstand mit einer lichten Weite von mindestens einem Meter ist einzuhalten (außer es handelt sich um Personen aus einem gemeinsamen Haushalt) und die Zahl der Liegen entsprechend zu reduzieren.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.