12.05.2020 09:45 |

Zu viele Anmeldungen

Kuchl baut in zwei Monaten Express-Kindergarten

123 Neuanmeldungen für das kommende Kindergartenjahr statt der üblichen 80 - die bringen Kuchls Bürgermeister Thomas Freylinger ordentlich in Baustress. Er müsste 38 Kinder ablehnen: „Das ist in Zeiten wie diesen keine Alternative, wir bauen einen neuen Kindergarten“, so Freylinger, der Teile dafür in Großarl kauft.

Eine bunte Blumenwiese, ruhig gelegen neben dem Kuchler Seniorenheim - auf der wird in den nächsten Monaten ordentlich Leben einkehren. Ortschef Thomas Freylinger (ÖVP) will hier bis September hurtig für seine Jüngsten einen Kindergarten bauen - 43 junge Kuchler mehr als angenommen wurden für das kommende Kindergartenjahr angemeldet. 38 Plätze fehlen: „Der starke Zuzug und der geburtenstarke Jahrgang 2017 haben uns überrascht. Wir müssen bauen. Unsere Kapazitäten mit rund 260 Plätze sind ausgereizt“, sagt Freylinger.

Die rasche Lösung, um Platz für eine alterserweiterte und eine Kindergarten-Gruppe zu schaffen? Eine Art Second-Hand-Kindergarten. „Unser Amtsleiter hat erfahren, dass in Großarl Anfang August ein Kindergarten abgebaut wird, den wir hier 1:1 aufbauen können und der schon genehmigt ist“, sagt Freylinger. Der Kostenpunkt für die 22 Container samt Holzelementen: ein niedriger sechsstelliger Betrag.

Ab Juli wird gebaut. Die Suche nach fünf Kindergarten-Pädagogen läuft: „13 Bewerber haben wir, nächste Woche beginnen die Bewerbungsgespräche“, sagt Leiterin Sigrid Gsenger.

Verena Seebacher
Verena Seebacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.