Unfall auf Kreuzung

Lkw kippt um, Bus kracht in Mauer: Fünf Verletzte

Beim Zusammenstoß eines Lkw mit einem Linienbus sind am Dienstag in St. Pölten insgesamt fünf Verletzte zu beklagen gewesen. Der Lenker des Schwerfahrzeugs dürfte an einer Kreuzung die rote Ampel übersehen haben. Der Lkw stürzte infolge des Unfalls um, der Autobus krachte in eine Hausmauer. 

Der Unfall geschah am Vormittag gegen 10.40 Uhr an der Kreuzung Schulring (B1) - Josefstraße. Der 45 Jahre alte Busfahrer überquerte diese gerade bei Grünlicht, ein ein Jahr älterer Lkw-Lenker dürfte das für ihn geltende Rotlicht jedoch übersehen haben, so die Polizei. Augenblicke später kam es zum Zusammenstoß, der Bus prallte frontal gegen die linke Seite des Schwerfahrzeugs.

„Durch den Anstoß geriet der Lkw auf den Gehsteig und kippte auf die rechte Fahrzeugseite“, hieß es seitens der Exekutive. Der Buslenker verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und krachte gegen die Mauer eines Wohnhauses. Der Berufschauffeur sowie drei seiner Fahrgäste im Alter von 75, 76 und 83 Jahren wurden verletzt, ebenso auch der Lkw-Fahrer. Schwere Verletzungen habe jedoch keiner erlitten, sagte Sonja Kellner vom Roten Kreuz.

Der Bezirkseinsatzleiter des Roten Kreuzes, ein Notarzt- und fünf Rettungswagen, zwei vom Arbeitersamariterbund, rückten ebenso aus wie Polizei und Feuerwehr. Die Verletzten wurden in der Folge ins Universitätsklinikum St. Pölten eingeliefert. Die Unfallstelle war im Zuge von Berge- und Aufräumarbeiten vorübergehend gesperrt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
0° / 8°
wolkig
-2° / 9°
wolkig
0° / 8°
heiter
0° / 8°
wolkig
-3° / 6°
wolkig