14.04.2020 12:44 |

Corona-Krise:

Der Straßenbau nimmt wieder volle Fahrt auf

Heute fällt Startschuss für wichtige Vorhaben. Landesverwaltung peilt nun Normalbetrieb an. Projekte der Verkehrssicherheit haben Vorrang. Energie Burgenland arbeitet an der Versorgung.

In die Wirtschaft kommt Bewegung. Schrittweise will die Landesbaudirektion ab heute vom stark reduzierten Arbeitsaufwand auf Normalbetrieb umstellen. Betroffen sind vor allem Projekte der Straßenverwaltung, aber auch jene im Wasserbau. „Technische Vorhaben, die der Verkehrssicherheit dienen, haben Vorrang. So ein wichtiges Detailgebiet ist etwa das Aufbringen von Bodenmarkierungen auf den Landesstraßen“, heißt es dazu aus Eisenstadt. Ein aktuelles Beispiel sind die Linien- und Flächenmarkierungen auf der B 16 zwischen der Grenze in Klingenbach und Wulkaprodersdorf. Wie betont wird, seien solche Arbeiten derzeit besonders gut umzusetzen, da das Verkehrsaufkommen wegen der Covid-19-Situation um fast zwei Drittel reduziert ist.

Zum Auftakt der Arbeiten besichtigt Landesrat Heinrich Dorner unter anderem die Baustelle bei der Burg Schlaining. Wichtige Projekte nimmt nun auch die Energie Burgenland in Angriff. Die Palette reicht vom Ausbau des Stromnetzes bis zur Modernisierung der Erdgasleitungen. „Zurzeit werden allerdings nur die zur Sicherstellung der Energieversorgung notwendigsten Maßnahmen ausgeführt“, erklärt die Geschäftsleitung.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 18°
Gewitter
11° / 18°
leichter Regen
10° / 17°
leichter Regen
9° / 15°
Gewitter
10° / 17°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.