09.04.2020 07:01 |

Corona-Krise:

In den Ordinationen fehlt es an allem

Notbetrieb trotz hohem Ansteckungsrisiko herrscht in vielen Arztpraxen. Die Patienten dürfen nur einzeln in die Warteräume.

Bei uns kommen fast alle Tierbesitzer mit Maske in die Ordination„, lobt Veterinärmediziner Klaus Fischl aus Königsdorf. Eine Behandlung gibt es nur bei Notfällen, der Eintritt ins Wartezimmer wird nur einzeln gestattet. Abstand halten ist für Fischl und sein Personal zurzeit das Wichtigste. Der Tierarzt kann sich auch glücklich schätzen, noch Schutzmasken auf Vorrat zu haben. In anderen Ordinationen sind diese längst Mangelware. Zahnarzt Christoph Koch in Oberwart etwa muss die Schutzausrüstung teilweise wiederverwenden. Vor einer Ansteckung durch den Sprühnebel, der beim Bohren entsteht, schützen ihn nämlich nur hochwertige FFP2-Masken. Doch diese sind längst vergriffen. Koch lebt quasi von einer Lieferung auf die nächste. Diese Woche hat er zehn Masken für sich und seine drei Mitarbeiter erhalten. Um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten, behandelt Koch nur im Notfall und 30-Minuten-Abstand. Die Folge: weniger Verdienst.

Muss dann noch Schutzausrüstung um tausende Euro gekauft werden, kann es wirtschaftlicher sein, die Ordination zu schließen. Eine Gefahr für den ländlichen Bereich. “Im Prinzip fehlt es an allem", teilt auch die Ärztekammer Burgenland mit. Die vorhandenen Kontingente seien zu klein. Für den Fall eines Kontaktes mit einem Corona-Patienten stehe gerade einmal ein (!) Schutzanzug pro Ordination zur Verfügung. Weiterer Kritikpunkt: Der Bürgermeister darf wissen, wer an Covid-19 erkrankt ist, der behandelnde Arzt aber nicht ...

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 13°
Regen
9° / 16°
Regen
10° / 13°
Regen
11° / 13°
Regen
10° / 14°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.