07.04.2020 21:02 |

Wegen Corona-Krise

Neuer Olympia-Quali-Zeitraum endet am 29. Juni ‘21

Die Qualifikation für die um ein Jahr verschobenen Olympischen Spiele in Tokio läuft bis zum 29. Juni 2021! Diese neue Frist teilte das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Dienstag mit. Ursache für die Verlängerung ist die weltweite Corona-Pandemie. Die meisten Athleten können derzeit nur eingeschränkt trainieren, Qualifikations-Wettkämpfe sind überhaupt nicht möglich.

Die internationalen Sommersport-Verbände können eigene Fristen für die Qualifikation bestimmen, sofern sie vor dem vom IOC verkündeten Datum liegen. Der Zeitraum für die endgültige Einreichung der nominierten Sportler endet am 5. Juli 2021. Die Überarbeitung der Qualifikationssysteme werde so schnell wie möglich abgeschlossen, teilte das IOC mit, um den Athleten und den Nationalen Olympischen Komitees Sicherheit zu geben. Athleten und NOKs, die bereits eine olympische Qualifikationsquote erhalten haben, behalten diese trotz der Verschiebung der Spiele. Laut IOC-Angaben seien bisher bereits insgesamt 57 Prozent der gesamten Athleten-Quotenplätze vergeben worden - 5000 Startplätze seien noch nicht besetzt.

Ringen-Qualifikationsturniere im Frühjahr 2021
Der Ringer-Weltverband UWW verlegte etwa seine ausgefallenen Qualifikationsturniere auf das Frühjahr 2021. Die für dieses Jahr vorgesehenen Events werden in denselben Städten nachgeholt wie ursprünglich geplant. Das bedeutet für die Österreicher und ihre europäische Konkurrenz, dass es im März des nächsten Jahres in Budapest zum kontinentalen Quali-Turnier kommt. Im April 2021 ist dann in Sofia ein finaler Wettkampf geplant, bei dem unter Sportlern aus der ganzen Welt die letzten Olympia-Tickets vergeben werden. Bisher hat sich noch kein österreichischer Athlet für die Tokio-Spiele qualifiziert. Die auf 2021 verlegten Olympischen Spiele in Japans Metropole sollen am 23. Juli und damit fast genau ein Jahr später als geplant beginnen. Darauf hatten sich das IOC, die Stadt Tokio und der japanische Staat geeinigt. Ursprünglich sollten die Spiele am 24. Juli dieses Jahres eröffnet werden und am 9. August enden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten