Coronavirus in OÖ

Linzer Handyhersteller öffnet Tür in die neue Welt

Oberösterreich
07.04.2020 15:00

Videotelefonie und WhatsApp sollen die Distanz überbrücken. Doch viele Ältere haben gar kein Smartphone. Linzer Hersteller schafft nun Abhilfe und bietet Service an, bei dem Smartphones bereits mit vorab eingespeicherten Nummern, WhatsApp und auf Wunsch auch Facebook versandt werden.

Kann ich mit meinem Tastentelefon videotelefonieren? Wo finde ich das WhatsApp, von dem überall die Rede ist? Das sind zwei der Fragen, die seit Beginn der Ausgangsbeschränkungen immer wieder dem Team von Eveline Pupeter gestellt werden.

Fotos verschicken und den anderen beim Telefonieren sehen
„Das Bedürfnis nach Nähe und Gesprächen ist ganz stark“, erzählt die Eigentümerin des Linzer Handy-Herstellers, „auch die Älteren wollen jetzt beim Telefonieren den anderen sehen und Fotos verschicken können“.

Partner gefunden
Mit dem in Hagenberg, Asten und Wels ansässigen TC Telekomcenter fand Emporia nun einen Partner, der Smartphones der Linzer einrichtet, zehn Telefonnummern einspeichert, WhatsApp und auf Wunsch auch Facebook vorinstalliert und die Geräte an den Kunden in ganz Österreich versendet. Mehr Infos unter 0 664/36 008 50 und 03115/404 44 21, sowie online unter www.telekomcenter.at.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele