06.04.2020 13:55 |

Ungewöhnliche Maßnahme

Panama: Bischof spendet von Hubschrauber aus Segen

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: Das hat sich offensichtlich auch der Erzbischof von Panama, Jose Domingo Ulloa, gedacht. Wegen der Coronavirus-Pandemie und einer damit verbundenen Ausgangssperre im mittelamerikanischen Land hat er am Palmsonntag die Menschen von einem Hubschrauber aus gesegnet.

Jose Domingo Ulloa feierte zum Auftakt der Karwoche eine Messe in einem Flughafenhangar und stieg dann mit einer Marienstatue und einer Monstranz in einen Hubschrauber. Mit diesem flog er über die leeren Straßen von Panama-Stadt und betete dafür, das Land vor der Krankheit zu schützen.

Eine Karwoche in menschenleeren Kirchen habe es in der Geschichte des Christentums noch nie gegeben, sagte Erzbischof Ulloa. Um den Segen aus der Luft zu empfangen, legten einige Katholiken Palmzweige auf ihre Balkone oder vor die Türen ihrer Häuser.

Regierung hat Ausgehverbot verhängt
In Panama gibt es bisher fast 2000 nachgewiesene Coronavirus-Fälle, 54 Menschen starben bisher an der vom Erreger ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19. Das zentralamerikanische Land hat wegen der Pandemie seine Grenzen geschlossen und Ausgehverbote verhängt.

Frauen und Männer dürfen nicht gemeinsam raus
Seit einer Woche gilt dabei eine strikte Geschlechtertrennung: Frauen dürfen am Montag, Mittwoch und Freitag außer Haus, um zum Supermarkt oder zur Apotheke zu gehen, Männer am Dienstag, Donnerstag und Samstag. Am Sonntag müssen alle Menschen zu Hause bleiben, so auch am Palmsonntag.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.