06.04.2020 12:28 |

Mit Einlasskontrollen

Österreichs Bundesgärten öffnen nach Ostern

Österreichs Bundesgärten, die seit drei Wochen geschlossen sind, werden nach Ostern wieder geöffnet - unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Das gab Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) bei der Regierungs-Pressekonferenz am Montag bekannt.

Wie bei allen anderen Lockerungsmaßnahmen gilt auch für die Öffnung der Gärten die Prämisse, dass sofort die „Stopptaste“ gedrückt werde, sollten die Fallzahlen bei den Corona-Infizierten wieder steigen, fügte Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hinzu.

Geöffnet werden ab Dienstag nach Ostern (14. April) alle Anlagen der Bundesgärten in Wien und Innsbruck, also der Schlosspark Schönbrunn, Augarten, Belvederegarten, Burg- und Volksgarten sowie der Innsbrucker Hofgarten und der Schlosspark Ambras.

„Strenge Einlasskontrollen“
Dabei werde es „strenge Einlasskontrollen“ geben, kündigte Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) am Montag an. „Im Inneren der Anlagen wird die Polizei konsequent darauf achten und Sorge tragen, dass die notwendigen Abstände eingehalten werden.“

Sollten die Sicherheitskräfte feststellen, dass die Anlagen temporär überfüllt sind, werde der Einlass beschränkt. „Die Sicherheit und Gesundheit der Menschen steht an oberster Stelle. Wir können und werden nicht riskieren, die erzielten Erfolge bei der Reduktion von Neuinfektionen zu gefährden“, so Köstinger.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.