05.04.2020 10:25 |

Bleiburg

Pensionist schoss versehentlich seine Frau an

Ein 79-Jähriger hantierte Samstagabend mit seinem Kleinkalibergewehr auf seinem Bauernhof in Völkermarkt. Er wollte wissen, ob das Gewehr noch funktioniert und versuchte einen Schuss in eine Plastiktonne. Bei diesem Schuss wurde seine sich daneben befindliche Frau aber verletzt!

Seine 73 Jahre alte Ehefrau stand zirka zwei Meter neben der Tonne. Der Mann versuchte die Plastiktonne zu treffen, was er auch schaffte. Doch die Patrone durchschlug das große Plastikgefäß, prallte vom darunterliegenden Asphaltboden ab und traf in Folge die Pensionistin am rechten Schienbein. Die Völkermarkterin musste sofort ins Krankenhaus geliefert werden. Ihr Ehemann wurde angezeigt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol