02.04.2020 09:06 |

Herta Fauland ist tot

Letzter Applaus für Grande Dame des Theaters

Auf fast allen Bühnen im deutschsprachigen Raum spielte Herta Fauland, dem Klagenfurter Stadttheaterpublikum ist sie ebenfalls in guter Erinnerung. In der von ihr gegründeten ersten Schauspielschule Kärntens, im Odeon, bildete sie zahlreiche Bühnentalente aus. Auch der Tierschutz und der Schutz vor Elektrosmog lagen ihr sehr am Herzen. Nun starb die gebürtige Wienerin Herta Fauland 90-jährig.

Auch bei den Komödienspielen Porcia war Fauland eine fixe Größe im Ensemle von Herbert Wochinz. Zuletzt lebte sie im Heim der Diakonie in Klagenfurt-Harbach. Am 11. Mai wäre Herta Fauland 91 geworden. Nun fiel der Vorhang. Letzter Applaus!

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.