01.04.2020 21:52 |

Trotz Ausgangssperre

Sechs Männer bei verbotener Skitour geschnappt

Manche sind leider unbelehrbar! Trotz Quarantäne in Tirol unternahmen sechs Wintersportler in Aurach bei Kitzbühel eine Skitour. Die drei Österreicher und drei Deutschen wurden von der Polizei geschnappt. Jetzt hagelt es Anzeigen.

Die Skitourengeher im Alter zwischen 34 und 83 Jahren waren am Mittwochnachmittag im Bereich der Kelchalm in Aurach bei Kitzbühel unterwegs, als sie bei der Abfahrt von der Polizei angehalten wurden. „Lediglich einer der drei deutschen Staatsbürger war auch in Österreich gemeldet“, heißt es vonseiten der Exekutive.

Seine beiden Landsleute wurden umgehend zur Ausreise aufgefordert. Die sechs Männer werden nun bei der BH Kitzbühel wegen zahlreicher Verstöße gegen die Covid-19-Verordnung angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 24°
starke Regenschauer
10° / 22°
einzelne Regenschauer
9° / 21°
einzelne Regenschauer
10° / 23°
einzelne Regenschauer
11° / 22°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.