„Will Freude bereiten“

Paris: Opernsänger gibt täglich Konzert vom Balkon

Coronavirus
28.03.2020 12:57

Ein französischer Operntenor hat trotz der Ausgangssperre seinen täglichen Auftritt vor Publikum. Stephane Senechal gibt vom Balkon seiner Wohnung in Paris jeden Tag um 19 Uhr ein „Konzert“ mit klassischen Liedern, um seinen Nachbarn eine Freude in dieser harten Zeit zu bereiten.

Mit seinen Arien will Senechal einen kleinen Beitrag zur Corona-Krise leisten. „Ich bin kein Arzt, ich bin kein Held, ich bin kein Krankenhausmitarbeiter. Ich weiß nur, wie man singt, und versuche, ein bisschen Freude zu bereiten“, so der 43-Jährige.

Mit Arien gegen die Krise - Senechal bei einem seiner Balkon-Konzerte (Bild: Philippe Lopez/AFP)
Mit Arien gegen die Krise - Senechal bei einem seiner Balkon-Konzerte

Seit Beginn der Ausgangssperre am 17. März sorgt er bereits für Stimmung. Dies wird von der Nachbarschaft dankend angenommen. Mit tosendem Applaus würdigen die restlichen Menschen auf ihren Balkonen die Aktion des Opernsängers.

(Bild: Philippe Lopez/AFP)

Musiker gaben Online-Konzert
Aber auch in Deutschland würdigen Künstler die Arbeit von Ärzten, Pflegern und anderen Berufsgruppen. Auf Initiative des Söhne-Mannheims-Sängers Rolf Stahlhofen haben sich zahlreiche Musiker zu einem Online-Konzert im Internet versammelt.

Unter dem Motto „Wir sagen Danke!“ zeigten Künstler wie Laith Al-Deen, die Hardrocksängerin Doro Pesch sowie Stahlhofen selbst Respekt vor den „Helden des Alltags“ während der Corona-Krise. Das mehrstündige Konzert lief im Livestream, die Musiker performten live in Privaträumen oder Studios.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele