25.02.2020 05:58 |

Konto überpfüft

Bankdaten verrieten eine Internet-Betrügerin

Eine notorische Betrügerin dürfte die Polizei in Ebenthal erwischt haben. Die Klagenfurterin hatte zuletzt online eine Spielkonsole angeboten, die Anzahlung kassiert - aber nicht geliefert. Sie wurde ausgeforscht. Überhaupt werden immer mehr Online-Gauner ertappt.

Vor allem jene Täter, die Geld über eine Bankverbindung eintreiben. Ein Beamter: „Bei der Eröffnung eines Kontos muss man bekanntlich seine echten Daten angeben.“ Verwende man das Konto dann zu betrügerischen Zwecken, könne man leicht ausgeforscht werden. In Wahrheit passiert das immer öfter; da die Staatsanwaltschaften vermehrt die Verfolgung von Kontodaten anordnen.

Viele Täter arbeiten mit Western Union, einem Anbieter von Geldtransfer. Opfer, die sich auf diese Zahlungsweise einlassen, haben kaum eine Chance, ihr Geld wiederzubekommen. Es wird nämlich sofort abgeholt und ist dann nicht mehr verfügbar. Banden, die so operieren, haben Kuriere, sogenannte „Mules“, in ihren Diensten, die nichts anderes tun, als bei „WU“-Zweigstellen zu warten, bis Geld ankommt und es sofort abzuheben.

Ob es sich bei der 29-jährigen Klagenfurterin wirklich um eine Serientäterin handelt, wird von der Polizei Ebenthal derzeit überprüft. Es besteht zumindest der starke Verdacht, dass sie schon zuvor Leute hereingelegt hat.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.