Unweit von zu Hause

72-Jähriger stürzt und stirbt nach Nacht im Freien

Schock in der 1400-Einwohner-Gemeinde Maria Schmolln in Oberösterreich. Ein 72-Jähriger stürzte am Heimweg nach einem Gasthausbesuch und blieb hilflos auf einer Wiese liegen - zwölf Stunden lang bei fünf bis sechs Grad Außentemperatur. Ein Nachbar entdeckte erst gegen 8.45 Uhr früh den Sterbenden. Eine Reanimation war erfolglos.

Hubert A. hatte, so die Ermittlungen der Polizei, am Sonntagvormittag den Gottesdienst in der Wallfahrtskirche besucht, war dann im Gasthaus gelandet, wo er den Tag bis zum Abend verbrachte. Gegen 21 Uhr machte sich der alleinstehende Pensionist auf den Rückweg, marschierte mutterseelenalleine über einen „Kirchensteig“ genannten Feldweg zur Ortschaft Leitnereck. Dabei rutschte Hubert A. auf dem nassen Untergrund einer Wiese aus und stürzte so schwer, dass er nicht mehr ohne Hilfe aufstehen konnte.

150 bis 200 Meter vom Haus entfernt
Tragisches Detail am Rande: Der Unfall passierte nur etwa 150 bis 200 Meter vom Haus des Opfers entfernt. Der 72-Jährige musste die Nacht - es hatte fünf bis sechs Grad - im Freien verbringen.

Erst gegen 8.45 Uhr entdeckte ein Nachbar, der am nebenan vorbeiführenden Güterweg mit dem Auto fuhr, den am Boden liegenden Mann. Eine Reanimation war vergebens. Laut Totenbeschau erlitt er einen Herzstillstand. Bürgermeister Wilfried Gerner: „Schade, er war immer ein so netter Kerl.“

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.