04.02.2020 14:03 |

Streit mit Ärztekammer

Steirischer „Guru“ erschien nicht zur Verhandlung

Seine Fans vergöttern den selbst ernannten Guru Robert Franz und seine fragwürdigen Heilversprechen. Die steirische Ärztekammer hat ihn bereits im Vorjahr vor das Zivilgericht gebracht. Nun wurde der Prozess fortgesetzt, doch der steirische „Heiler“ glänzte mit Abwesenheit. Das Urteil soll nun schriftlich ergehen.

Im Grazer Zivilgericht ist am Dienstag der Prozess gegen den selbst ernannten Gesundheitsguru Robert Franz fortgesetzt worden. Der 59-Jährige war von der Ärztekammer geklagt worden, weil er wiederholt Mediziner diffamiert haben soll. Eigentlich wurde für diesen Verhandlungstag ein erneuter launiger Auftritt des Mannes erwartet, doch er erschien nicht.

Barfuß und mit bunten Haaren
Der „Experte für natürliche Gesundheit“ war beim Prozessauftakt im September barfuß und mit bunt gefärbtem Haar samt einiger seiner Anhänger erschienen und hatte dann den Saal verlassen, weil ihm nicht das Wort erteilt wurde. Diesmal hätte Robert Franz angehört werden sollen, doch der gelernte Automechaniker aus Rumänien kam erst gar nicht. „Er hat mir einen Zweizeiler mit seiner Aussage geschickt, aber es bringt nichts, das vorzulesen“, erklärte seine Anwältin.

Verfahren wurde ohne ihn abgeschlossen
Also protokollierte der Richter, was alles zum Akt genommen wurde, darunter auch einige Videos, auf denen er diverse Mediziner als „Drogendealer“ bezeichnet haben soll. „Er bewegt sich in einer Grauzone“, meinte der vorsitzende Richter. Auf die Befragung des Beklagten wurde einvernehmlich verzichtet, also konnte das Verfahren geschlossen werden. Ein Urteil soll nun in einigen Wochen schriftlich erfolgen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 9°
wolkig
-2° / 9°
wolkig
-2° / 10°
wolkig
3° / 10°
wolkig
0° / 5°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.