24.01.2020 21:49 |

Mit Arnie und Gabalier

Weißwurstparty: Der Kessel ruft wieder!

Zum 29. Mal verwandelte sich der Stanglwirt mit seiner legendären Weißwurstparty zur Pilgerstätte der Partyhungrigen in Going. 

Wie einst das Lagerfeuer steht beim Stanglwirt seit knapp drei Jahrzehnten ein großer Kessel mit Weißwürsten im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Geschehens. Um den fachmännischen Kesselmeister und Spitzenkoch Alfons Schuhbeck tummelten sich dann schließlich Gäste wie die Schlagerstars DJ Ötzi und Melissa Naschenweng, Mimin Nina Proll oder Verona Pooth um ihren unbändigen (Party-)Hunger zu stillen.

„Geplündert“ wurde der Kessel aber erst, nachdem Hausherr Balthasar Hauser und Juniorchefin Maria Hauser mit der Hilfe von Arnold Schwarzenegger und dessen Tochter Christina das Zeichen gaben, und zwar mit den Worten „Weiß Wurscht is!“ und dem Läuten der Stanglwirts-Glocke.

Gabalier mit besonders großem Hunger
Besonders großen Hunger hatte in den Jahren zuvor Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier. Alleine acht Weißwürste gingen im Vorjahr auf sein Konto. Heuer hatte er noch in weiser Voraussicht eine schweißtreibende Einheit im Fitnessstudio absolviert und huschte kurz vor Start im Trainingsgewand an den Fotografen vorbei.

Seinen Rekord in Gefahr bringen konnten eventuell noch The Boss Hoss. Was sie von ihrer ersten Weißwurstparty erwarteten? „Eine Menge Weißwürst!“ Nachdem die Moderator Elton höchstselbst ganz großzügig verteilte, wurden sie bestimmt nicht enttäuscht …

Kálmán Gergely, Kronen Zeitung, berichtet aus Kitzbühel

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.