21.01.2020 20:56 |

Rennen in Gastein

Kärntner Familie tritt beim PULS 4 Skirennen an

PULS 4 sucht die schnellste Skifamilie Österreichs! Anstatt den heimischen Skistars vor dem Fernseher zuzuschauen, werden jetzt die Seiten gewechselt: Die leidenschaftlichsten Skifamilien bekommen ihre große Chance und werden in einem spannungsgeladenen Family Night Race auf der Piste in Gastein in einem spektakulären Wettbewerb gegeneinander antreten. Für Kärnten treten Brigitte und Adolfo Loliva mit Tochter Elena an.

Unterstützt werden sie von einem Landsmann: Pistenass Rainer Schönfelder ist Moderator und steht mit Michaela Dorfmeister, Bianca Schwarzjirg und Florian Knöch den Familien mit Tipps zur Seite: „Auf dem Weg ins Finale treten die einzelnen Familienmitglieder gegeneinander im Parallelslalom an. Der Sieger wird in drei Runden ermittelt.“

Familie Loliva kommt aus Rotschitzen in Kärnten. Vater Adolfo hat italienische Wurzeln; Ehefrau Brigitte hat ihn zum Skifahren gebracht. Mittlerweile ist er der Konditionstrainer der Familie Loliva und unterstützt voller Ehrgeiz den sportlichen Erfolg seiner Tochter Elena.

Sie ist Rennfahrerin durch und durch und liebt die Geschwindigkeit. Wenn sie nicht gerade die Skipiste runterrast, dann trainiert sie Triathlon oder Motocross. Auch Mutter Brigitte ist zwar eine erfahrene Skiläuferin.

Neben den Kärntnern treten Familien aus Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg und Wien an. Außerdem gibt es ein buntes Showprogramm.

Wer für die Lolivas bei den Rennen in Gastein die Daumen drücken will, kann das heute tun. Das PULS 4 Family Night Race startet um 20.15 Uhr (Wiederholung am Mittwoch um 1.45 Uhr).

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.