19.01.2020 18:09 |

Strau bei Ferlach

Taucher fischte Tresor und Schlüssel aus der Drau

Bei einem Spaziergang in Strau bei Ferlach war zwei Personen am Sonntag etwas Unbekanntes aufgefallen, das in der Drau trieb. Sie alarmierten Polizei und Feuerwehr, ein Taucher rückte aus - bald stellte sich heraus, dass es sich um Diebesgut von einem Einbruch handelt.

Ein Taucher der Freiwilligen Feuerwehr Ferlach musste Sonntagnachmittag ausrücken, um etwas „Unbekanntes“ aus der Drau zu fischen. Zwei Spaziergänger hatten Alarm geschlagen. Der Taucher suchte im Wasser nach den Gegenständen - und fand auch welche: Laut Polizei wurden ein aufgebrochener Tresor, eine aufgebrochene Handkasse und mehrere Schlüssel gefunden.

Diebesgut von Einbruch in Drau gefunden
Inzwischen konnte die Suche beendet werden. Bei den gefundenen Gegenständen handelt es sich um Diebesgut von einem Einbruch in Ferlach. Erst vor wenigen Tagen stiegen Einbrecher in ein Elektrofachgeschäft ein und ließen den Tresor mitgehen. Nachdem sie ihn aufgebrochen hatten, schmissen sie ihn in die Drau. Laut Polizei nahmen sie zuvor „Bargeld und alles weitere, was sie zu Geld machen konnten“ zu sich.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol