Kurz nach Einwechslung

Gelb-Rot! Bad-Boy Balotelli liefert erneuten Eklat

Mario Balotelli schafft es einfach immer wieder negative Schlagzeilen zu schreiben. Beim Serie A Spiel seines Vereins Brescia Calcio gegen Cagliari (Endstand 2:2), sah der Italiener innerhalb von nur zwei Minuten die Gelb-Rote-Karte. Das geschah nur acht Minuten nach seiner Einwechslung.

Was war passiert? Balotelli kam beim Stand von 2:2 in der 74. Minute für Alfredo Donnarumma aufs Feld. Sieben Minuten später sah er für ein überhartes Einsteigen die gelbe Karte. Anstatt die Verwarnung hinzunehmen, begann er vehement mit dem Unparteiischen zu diskutieren und teilte dabei auch die ein oder andere Nettigkeit in Richtung des Schiedsrichters aus. Die Folge:  Die zweite Gelbe Karte innerhalb von wenigen Sekunden - Ausschluss aus dem Spiel.

Zum Glück für Balotelli brachte sein Team das Unentschieden auch in Unterzahl über die Zeit.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.