17.01.2020 12:23 |

Stammgäste entsetzt

Wiener Staatsoper: Café Oper steht vor dem Aus

Das berühmte Café Oper in der Wiener Staatsoper soll Ende Juni geschlossen werden. Der Grund: Ein neues Konzept ist geplant. Die Belegschaft und die Stammgäste sind entsetzt.

Das Café Oper ist sowohl bei Wienern als auch bei Touristen sehr beliebt. Umso größer nun die Enttäuschung der Stammkundschaft, die regelmäßig die Wiener Institution besuchen. „Traurig, mehr als traurig“, „ich bin entsetzt, dass man zusperren will, in diesem Raum wird man wohl etwas anderes finden“, „das ist mein Stammkaffeehaus, es würde mich hart treffen“, waren Reaktionen gegenüber „Wien heute“. Einige Gäste haben eine Petition gegen die Schließung angekündigt. 

Für den Betreiber Thierry Voyeux ist es ein Schock, er hatte die Schließung trotz Vertragsende nicht erwartet. Voyeux und 14 seiner Mitarbeiter sind damit ab Juli arbeitslos. 

„Mit einem sich nach außen öffnenden, multifunktionalen Gesamtkonzept sollen das Interesse der Besucherinnen und Besucher der Österreichischen Bundestheater noch mehr geweckt und einer zeitgemäßen Infrastruktur Rechnung getragen werden“, gab Christian Kircher, Geschäftsführer der Bundestheater-Holding, in einer schriftlichen Stellungnahme dem ORF bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.