10.01.2020 22:27 |

Handball-EM

Nordmazedonien gewann Auftakt in Österreich-Pool

Nordmazedonien hat das Parallelspiel von Österreichs Vorrunden-Gruppe B gewonnen! Nach dem 32:29-Erfolg der ÖHB-Auswahl über Tschechien setzten sich die EM-Stammgäste gegen die Ukraine am Freitag mit 26:25 (13:10) durch und liegen in Pool B punktgleich hinter den Österreichern. Im dritten und letzten Gruppenspiel am Dienstag sind Kiril Lazarov und Co. Gegner der Österreicher.

Nordmazedonien schien die Partie mit dem Außenseiter lange im Griff zu haben, lag mit bis zu fünf Toren (16:11) in Front. Das Finish avancierte aber noch zum Krimi, erst ein Kracher des siebenfachen Torschützen Lazarov wenige Sekunden vor Schluss rettete den nordmazedonischen Erfolg. Im Duell mit Österreich am Sonntag (18.15 Uhr/live ORF 1) steht die Ukraine damit schon schwer unter Druck.

Die Überraschung des Tages lieferte Portugal. Zum ersten Mal seit 2006 wieder bei einer kontinentalen Endrunde vertreten, zwang man den dreifachen Europameister Frankreich (2006, Wien 2010, 2014) in die Knie. Der EM-Dritte von 2018 unterlag schließlich in Pool D in Trondheim mit 25:28 (11:12). Die zweite Partie entschied vor Heimpublikum Mitveranstalter und -Favorit Norwegen gegen EM-Debütant Bosnien-Herzegowina mit 32:26 (17:12) für sich.

In Gruppe F blieben Überraschungen aus. In Göteborg gewann Slowenien gegen Polen mit 26:23 (13:11), im zweiten Spiel ließ Schweden der Schweiz keine Chance. Die Eidgenossen, so wie Portugal erstmals seit 2006 wieder dabei, waren schon zur Halbzeit mit 13:20 in Rückstand gelegen und verloren schließlich

Alle Ergebnisse des Spieltages:
Gruppe B - 1. Runde:
Tschechien - Österreich 29:32 (14:13)
Nordmazedonien - Ukraine 26:25 (13:10)

Gruppe D - 1. Runde:
Frankreich - Portugal 25:28 (11:12)
Norwegen - Bosnien-Herzegowina 32:26 (17:12)

Gruppe F - 1. Runde:
Slowenien - Polen 26:23 (13:11)
Schweden - Schweiz 34:21 (20:13)

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten