10.01.2020 22:08 |

Krimi gegen Tschechen

SIEG! Österreich schafft Traumstart in Handball-EM

Was für ein toller Start in die Handball-Heim-EM! Team Österreich setzte sich in der Wiener Stadthalle im ersten Spiel von Vorrunden-Gruppe B gegen Tschechien mit 32:29 (13:14) durch und legte damit den Grundstein zum angepeilten Aufstieg. Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit, ehe die Truppe von Trainer Alex Pajovic jubeln durfte. Die nächste Aufgabe am Sonntag (18.15 Uhr) lautet Ukraine - mit einem weiteren Sieg wäre man dem Einzug unter die Top Zwölf zumindest schon sehr nahe. Letzter Gegner ist am Dienstag Mazedonien.

Die Partie vor fast ausverkaufter Halle begann durchaus gut für Österreich, das wie erwartet mit der Einsergarnitur um Kapitän Nikola Bilyk antrat, der quasi durchspielte. Tschechien, das von den ersten sechs Minuten vier in Unterzahl agierte, lag erstmals in der achten Minute mit zwei Toren (4:2) in Rückstand und erholte sich lange nicht von dieser Phase. Die rot-weiß-rote Abwehr agierte sicher, vorne spielte man die Treffer vor allem über die Rückraum-Reihe mit Bilyk, Gerald Zeiner und Janko Bozovic heraus. Tschechiens Torleute sahen vor der Pause nur einen Ball.

Die Tschechen, angetrieben durch eine lautstarke Fan-Abordnung, fingen sich jedoch, blieben stets mit nur einem oder zwei Toren hinten und hatten den Gegner in Reichweite. Beim Stand von 7:5 verpasste es Österreich, das im Angriff nur sporadisch auf die Flügel und den Kreis setzte, nach einem der nun vermehrten technischen Fehler sich auf drei Treffer abzusetzen. Die Strafe folgte prompt: Tschechien glich in der 22. Minute erstmals seit dem 1:1 wieder aus (10:10) und ging kurz vor der Pause sogar mit +2 in Front, ehe Bozovic den Halbzeit-Stand von 13:14 fixierte.

Der Start nach Seitenwechsel gelang dann aber wunschgemäß. Mit vier Toren in Folge, drei davon von Bilyk, setzte sich Österreich auf 18:15 (36.) ab, auch weil Goalie Thomas Eichberger, der in seinem fünften A-Länderspiel noch vor der Pause für Thomas Bauer gekommen war, mit zwei Paraden glänzte - ein Kontrast zum ersten Durchgang. Einmal mehr konnte Pajovics Mannschaft den Schwung aber nicht mitnehmen, ließ sich der Gegner nicht abschütteln. Eine doppelte Eichberger-Glanztat beim Stand von 21:19 (41.) war in dieser Phase zu wenig, Tschechien kam wieder auf 22:22 heran (46.).

Mit dem Publikum im Rücken drehte Österreich aber noch einmal auf. Zwei schöne Bilyk-Aktionen, zwei Eichberger-Paraden und einen Treffer von Flügelroutinier Robert Weber später stand es wieder 25:22 (49.). Tschechien blieb zwar hartnäckig, sollte sich davon aber nicht mehr erholen. Die ÖHB-Auswahl, die in der zweiten Hälfte insgesamt variabler agierte, hielt die Gegner auf Distanz. Mit dem 31:28 durch den zwölffachen Torschützen Bilyk (59.) war die Partie entschieden und der erste Anflug einer „Europhorie“ Gewissheit.

Das Ergebnis:
Österreich - Tschechien 32:29 (13:14)
Wr. Stadthalle, 8500 Zuschauer
Tore: Bilyk 12, Bozovic 7, Weber, Posch, Frimmel je 3, Wagner und Santos je 2 bzw. Hrstka 6, Zdrahala 5

Alle Ergebnisse des Spieltages:
Gruppe B - 1. Runde:
Tschechien - Österreich 29:32 (14:13)
Nordmazedonien - Ukraine (20.30 Uhr)

Gruppe D - 1. Runde:
Frankreich - Portugal 25:28 (11:12)
Norwegen - Bosnien-Herzegowina (20.30 Uhr)

Gruppe F - 1. Runde:
Slowenien - Polen 26:23 (13:11)
Schweden - Schweiz (20.30 Uhr)

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.