Rowdys gehen um

Kopfschütteln nach Zerstörungsakt an Jesuskind

Mit himmelschreiend dummen Aktionen machen unbekannte Rowdys derzeit in Pottendorf im niederösterreichischen Bezirk Baden von sich reden. In der Nacht schleichen sie um das örtliche Feuerwehrhaus, lassen ihrer Zerstörungswut seit mehreren Wochen immer wieder freien Lauf. Nun demolierten die Täter auch noch die hölzerne Krippe und das Jesuskind.

Spaziergänger staunten nicht schlecht, als ihnen vor ein paar Tagen plötzlich kleine Holzhände auf dem Gehweg auffielen. Deren Herkunft war schnell geklärt, denn nur wenige Meter weiter lag das hölzerne Jesuskind mit deutlich sichtbaren „Wundmalen“ in der Krippe.

Anzeige gegen unbekannt
Leider nicht der erste Fall von Vandalismus rund um das örtliche Feuerwehrhaus. Auch Notlichter wurden aus der Verankerung gerissen, der äußere Stiegenaufgang verdreckt und vieles mehr. Die Kameraden, die ihre Freizeit zum Wohle der Bevölkerung opfern, erstatteten nun jedenfalls Anzeige gegen unbekannt.

Im Ort geht man davon aus, dass es sich bei den Übeltätern um jugendliche Rowdys handelt. „Einfacher Leichtsinn rechtfertigt so eine Tat aber keinesfalls“, ist man bei der Feuerwehr überzeugt. Die Florianis hoffen jetzt, dass sich etwaige Zeugen bei der Polizei melden. Auch eine bessere Überwachung mittels Videokameras wird jetzt überlegt.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
3° / 18°
heiter
4° / 17°
heiter
2° / 18°
heiter
2° / 18°
wolkig
-1° / 16°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.