02.01.2020 06:09 |

Erfreuliche Bilanz

2019 gab es weniger Feinstaub in der Wiener Luft

Obwohl man es nach der Knallerei zu Silvester kaum glauben mag: Die Feinstaubbelastung geht in Wien weiter zurück. Laut der Stadt wurde im Jahr 2019 der niedrigste Wert seit Beginn der Messungen verzeichnet. Nur an acht Tagen wurden die Grenzwerte überschritten.

Mit dieser Bilanz erfüllt Wien die Vorgaben der EU mit maximal 35 Tagen über den Grenzwerten deutlich. „Unsere Bemühungen im Kampf gegen den hausgemachten Feinstaub haben sich gelohnt“, freut sich Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ). Der Ausbau der Öffis, die Parkraumbewirtschaftung und die Forcierung der E-Mobilität würden Wirkung zeigen.

Drei Viertel des Feinstaubs wird nicht in Wien produziert
Zugleich wurden die Streusplittmengen in den vergangenen Jahrzehnten drastisch reduziert. Simas Schlussfolgerung: „Die Wiener Luft war noch nie besser.“ Die Umweltstadträtin verweist zudem auf Studien, wonach drei Viertel des Wiener Feinstaubs aus überregionalen Quellen stammen - also nicht hausgemacht sind.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.