Festnahme

Viel Kleingeld verriet Zeitungskassen-Einbrecher

Ein Zeitungskassen-Einbrecher tappte der Linzer Polizei in den frühen Morgenstunden des Stefanitages bei einer Alko-Kontrolle in die Falle.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Einer Polizeistreife fiel gegen 2.40 Uhr in der Stadlerstraße Richtung Kreuzung Landwiedstraße der auffällige Fahrstil eines Radfahrers auf. Ein durchgeführter Alkovortest verlief allerdings negativ.

Kleingeld
Daraufhin wurde 37-jährige Linzer aufgrund zurückliegender Suchtmitteldelikte nach Drogen durchsucht. Dabei fanden die Polizisten eine unüblich große Menge an Geldmünzen sowie einen Schraubenzieher und einen Seitenschneider vor.

Geldprobleme
Als die Polizisten in der Nähe auch noch eine aufgebrochene Zeitungskassa feststellten, gestand der 37-Jährige, dass er in der Nacht mindestens zehn Zeitungskassen aufgebrochen habe. Als Motiv gab er Geldprobleme an, außerdem mache er das schon längere Zeit. Er wurde festgenommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)