21.12.2019 06:00 |

Unzulässige Kausel

Zu hohe Miete: Wienerin bekommt 6000 Euro zurück

Zu einem schönen Weihnachtsgeschenk verhalf die Mieterhilfe Christine S.: Durch eine unzulässige Klausel zahlte die Wienerin jahrelang zu hohe Miete. Jetzt erhält sie 6000 Euro zurück. Solche Praktiken sind kein Einzelfall. Laut Wohnressort sind bis zu 80 Prozent der Wiener Altbaumieten höher als gesetzlich erlaubt.

1900 Altbaumieten hat die Stadt erhoben: „Bei einer durchschnittlichen Wohnungsgröße von 65 Quadratmetern wurden im Schnitt 230 Euro monatlich zu viel gezahlt“, so Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál. Wer unsicher ist, solle sich an die Mieterhilfe wenden.

Beliebte Falle bei Wohnungsrückgabe
Das Service ist kostenlos. Gaál: „Allein 2019 habe sich die Altbaumieter dank Mieterhilfe fast 4,2 Millionen Euro erspart.“ Wie Christine S.: Sie wurde durch eine scheinbar harmlose Vertragsklausel unrechtmäßig geschröpft. Eine beliebte Falle lauert bei der Wohnungsrückgabe.

Das Protokoll enthält oft eine Verzichtserklärung auf „wechselseitige Ansprüche“. Experten raten: Niemals voreilig zur Unterschrift drängen lassen, alle Schriftstücke genau durchlesen. Im Zweifel muss der Vermieter den Schlüssel ohne Unterschrift zurücknehmen.

Alexander Schönherr, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.