16.12.2019 08:17 |

Gerade noch entkommen

Schock im Auto: Plötzlich brach Feuer aus

Mit seinem Pkw war am Sonntag ein 17-jähriger Kärntner auf der Friesacher Bundesstraße (B 317) unterwegs. Auf Höhe Althofen bemerkte der St. Veiter im Bereich der Armaturen links neben dem Lenkrad Rauchentwicklung und Feuer.

Der 17-Jährige hielt das Fahrzeug, das von Friesach kommend in Richtung St. Veit/Glan unterwegs war, sofort an und stieg gemeinsam mit seinen drei Freunden schnell aus. Da sie den Brand nicht unter Kontrolle bringen konnten, verständigten die Burschen die Feuerwehr.

Keine Verletzten
Die alarmierten Mitglieder der FF Althofen und Krappfeld konnten den Brand rasch löschen. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist unklar. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die B 317 war für die Dauer der Lösch- und Bergearbeiten für eine Stunde gesperrt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Montag, 20. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.