Einsatz mit Tränengas

Wilde Fan-Randale nach historischem Abstieg

Der erste Abstieg in der 98-jährigen Clubgeschichte hat massive Fan-Ausschreitungen im Stadion des brasilianischen Traditionsklubs Cruzeiro Belo Horizonte ausgelöst. Das letzte Saisonspiel gegen Palmeiras Sao Paulo am Sonntag wurde kurz vor Schluss vom Schiedsrichter abgebrochen, nachdem die Gäste ihre Führung in der 84. Minute auf 2:0 erhöht hatten.

Nach dem Treffer hallten explosionsartige Geräusche durchs Stadion, wütende Zuschauer rissen auf den Tribünen Sitze aus ihrer Verankerung und warfen sie auf die unteren Ränge. Der Schiedsrichter schickte beide Teams in die Garderobe und musste selbst von Militärpolizisten mit Schutzschilden ins Stadioninnere eskortiert werden.

Die Polizei setzte schließlich sogar Tränengas und Wasserwerfer ein, um der Lage wieder Herr zu werden. Aber sehen und hören Sie selbst oben im Video.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten