03.12.2019 08:50 |

Christkindlmarkt

Aufbauarbeiten für das Ö3-Weihnachtswunder laufen

Der Christkindlmarkt in Villach hat ja schon seit Wochen geöffnet - die Holzhütten stehen auf dem Hauptplatz verteilt. Wenige Meter entfernt, am Hanns-Gasser-Platz, wird nun zusätzlich ein Container aufgebaut: Bald startet dort das Ö3-Weihnachtswunder!

Von 19. Dezember bis zum Heiligen Abend wird es am Hanns-Gasser-Platz in Villach rund gehen: Hitradio Ö3 sendet tagelang ohne Unterbrechung live aus dem Container, mehrere bekannte Musik-Stars - darunter etwa Pizzera & Jaus, Lemo oder Matakustix - kommen für Auftritte vorbei und ganz nebenbei werden Spenden für Licht ins Dunkel gesammelt.

Die Aufbauarbeiten dafür haben heute, Dienstag, begonnen: Der Container ist schon zu erkennen, bis alles fertig und „einzugsbereit“ ist, dauert es aber noch. Dann können Besucher beim Moderationsteam Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll wieder „Wunschhits gegen Spenden“ tauschen.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.