13.11.2019 14:22 |

„Habe es verabscheut“

Kristin Davis hasste „Sex and the City“-Sexszene

Mit ihrer Rolle der Charlotte York in „Sex and the City“ wurde Kristin Davis zum Kult. Jetzt, rund 15 Jahre nach dem Serien-Aus, verriet die 54-Jährige jedoch, dass ihr der Dreh der pikanten Sexszenen nicht immer Spaß bereitet habe. Und vor allem einen pikanten Dreh habe sie „wirklich, wirklich gehasst“. 

In ihrer Rolle als Charlotte York verkörperte Kristin Davis die Romantikerin im Frauen-Quartett rund um Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker). Ein wenig konservativ und auch ein wenig naiv war die Serienfigur, mit der sich die heute 54-Jährige in die Herzen der „Sex and the City“-Fans gespielt hatte. Und vor allem eine recht pikante Szene ist Davis in Erinnerung geblieben - wenn auch nicht in guter, wie sie jetzt in der TV-Show von Andy Cohen verriet.

In der 6. Folge der 3. Staffel landete Charlotte mit ihrem Date im Bett - und glaubt, auf der Suche nach „Mr. Right“ endlich fündig geworden zu sein. Doch dann der Schock: Beim Matrazensport feuerte der vermeintlich perfekte Mann fürs Heiraten Charlotte frauenfeindliche Worte wie „Hure“ oder „Schlampe“ ins Gesicht.

Nicht nur für ihre Figur sei das ein Schock gewesen, gab Davis nun zu. Denn auch sie habe sich beim Dreh dieser Sexszene erniedrigt gefühlt. „Für mich war das der Tiefpunkt in Charlottes Geschichte. Ich habe es so sehr verabscheut.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.