Autsch!

Kicker trifft mit dem Rücken - ins falsche Tor

Dieses Eigentor tut richtig weh! Ligue-1-Klub Amiens musste sich am Wochenende bei St. Etienne mit einem Punkt begnügen, weil Dibassy kurz vor Schluss ein unglückliches Eigentor zum 2:2-Endstand unterlief.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Amiens-Torhüter Gurtner parierte einen Distanzschuss mit dem Fuß, doch der Ball landete genau am Rücken von Mitspieler Dibassy und kullerte dann ins Tor.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol