24.10.2019 09:43 |

Major League Baseball

Außenseiter Washington führt in World Series 2:0

Die Washington Nationals haben in der „best of seven“-Finalserie der Major League Baseball auf 2:0 gestellt. Das vermeintliche Außenseiter-Team aus der US-Hauptstadt gewann am Mittwochabend auch das zweite Match bei den Houston Astros, diesmal klar mit 12:3. In den nächsten drei World-Series-Partien am Wochenende hat nun Washington Heimvorteil.

Die Vorentscheidung im zweiten Endspiel fiel im siebten Inning, in dem die Nationals sechs Runs erzielen konnten. Catcher Kurt Suzuki sorgte mit einem Solo-Homerun zunächst für die 3:2-Führung seines Teams.

Howie Kendrick, Asdrubal Cabrera und Ryan Zimmerman erhöhten mit ihren Singles auf 8:2 für die Gäste. Die Nationals verbuchten insgesamt drei Homeruns. Washingtons Starting Pitcher Stephen Strasburg überzeugte mit sieben Strikeouts in sechs Innings.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten