17.10.2019 14:28 |

SUV überschlug sich

Helen Hunt nach Autounfall im Spital

Im Schock wurde US-Schauspielerin Helen Hunt nach einem Autounfall in Los Angeles ins Krankenhaus gebracht.

Wie US-Medien berichten, musste Schauspielerin Helen Hunt am Mittwoch nach einem Autounfall ins Krankenhaus. Ein Video, das die Webseite „TMZ“ veröffentlicht hat, zeigt einen schwarzen SUV, der an einer Kreuzung von einem anderen Auto gerammt wird und sich überschlägt. Hunt, so das Nachrichtenportal, habe als Passagierin am Rücksitz gesessen.

Mit Schmerzen ins Spital
Weil die 56-Jährige nach dem Unfall über Schmerzen klagte, sei sie umgehend ins Krankenhaus gebracht worden. Nach einer Untersuchung habe sie das Krankenhaus aber wenig später wieder verlassen können. Ein Sprecher der Schauspielerin ließ „TMZ“ wissen, sie sei unter Schock, habe sich aber keine gröberen Verletzungen zugezogen.

Große Hollywoodkarriere
Helen Hunt gehört zu den bekanntesten Schauspielerinnen Hollywoods. Die Comedy-Serie „Verrückt nach Dir“ über ein junges Ehepaar mit Frust und Freunden, machte Hunt in den 90er Jahren zum TV-Star. Sie holte vier Emmy-Trophäen und drei Golden Globes als beste Komödiendarstellerin.

Oscar für „Besser geht‘s nicht“
Doch dann wirbelte Hunt mit „Twister“ (1996) auch die Filmwelt auf. In dem Katastrophen-Thriller jagt sie als Wissenschaftlerin einem Monster-Tornado hinterher.  Sie spielte neben Jack Nicholson in „Besser geht‘s nicht“ und wurde dafür als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Weitere bekannte Filme ihrer Karriere sind „Dr. T and the Women“ oder „Verschollen“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen