17.10.2019 06:00 |

Simpl-Taufe

Niavarani: „Es ist nur komisch, wenn wer lacht“

Michael Niavarani bittet am Donnerstagabend zur großen Premiere ins Simpl, und die „Krone“ bat den neuen Hausherrn zum Gespräch.

„In der Eröffnungswoche passiert nichts anderes wie in jeder anderen Woche auch - es sind Vorstellungen. Der 17. Oktober ist ein besonderer Tag, der nennt sich Premiere, wo ganz liebe Freunde, die sich nie eine Karte kaufen würden, kommen, weil es nachher gratis ein Buffet gibt“, scherzt Michael Niavarani, als wir ihn im Simpl treffen. „Nein, es ist so, dass es natürlich eine Freude ist, wenn Freunde kommen. Die erste Vorstellung ist wie die Geburt, und die Premiere ist ein bissl so wie die Taufe.“

16 Vorstellungen hat das Ensemble der Revue „Arche Noah Luxusklasse“ bei der „Taufe“ bereits hinter sich. „Da hören andere Theater wieder auf“, so der Hausherr.

Beim Stichwort - Niavarani steht im Simpl ja nicht „nur“ auf der Bühne, sondern ist auch der neue Eigentümer. Das „Heimkommen“ war aber auch von Zweifel begleitet. „Ich wusste genau, was mich erwartet, und genau das ist auch eingetroffen. Wo sich die Vorstellung nicht mit der Realität getroffen hat, war die Angst, die ich hatte, dass es nicht funktioniert. Mir glauben das die Leute nicht, aber ich habe oft das Gefühl, dass es nicht lustig ist, was ich da mache.“

Etwas Lustiges zu üben, führe dazu, dass man nicht mehr beurteilen könne, was komisch ist. Erst mit dem Publikum wisse man, ob das, was man macht, lustig ist. „Es ist nur komisch, wenn wer lacht.“ Und das tut man im Simpl jetzt wieder lautstark.

Kálmán Gergely, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen