3:2 in Mattersburg

Rapid: Ohne Drama geht es nicht

Rapids 3:2 in Mattersburg war nicht das erste spektakuläre Finish in dieser Saison - ohne Drama geht’s bei Grün-Weiß offenbar nicht. Bislang wurden in Hütteldorf mehr Punkte liegen gelassen als auswärts. Die „Energie der Jungen“ sorgt für frischen Wind von der Bank.

„Wir haben unseren Charakter gezeigt. Man spürt den Spirit, wir wachsen immer weiter zusammen.“ Von Barac über Dibon bis hin zu Kapitän Schwab - alle Rapidler unterstrichen nach dem 3:2 in Mattersburg den Geist, der in der Kühbauer-Truppe steckt. Erstmals wurde in dieser Saison ein (sogar zweimaliger) Rückstand in einen Sieg verwandelt. In letzter Minute durch ein Olatunji-Eigentor nach einem Knasmüllner-Schuss.

Bezeichnend für die letzten Wochen in Grün-Weiß. Ohne Drama geht es bei Rapid nicht (mehr):

  • 2. Runde: Rapid führte in St. Pölten 1:0 und 2:1, schenkte den Sieg her. Auch weil in der Nachspielzeit ein Handselfer nicht gegeben wurde - 2:2!
  • 6.Runde: In Unterzahl kassierte Rapid gegen den LASK in Minute 95 das 1:2.
  • 7. Runde: Badji sorgte im Derby erst in der 94. Minute mit dem verdienten 3:1 für die Erlösung.
  • 2. Cup-Runde: Minamino sorgte Sekunden vor dem Elferschießen in Minute 121 für den Knockout von nur noch neun Rapidlern.
  • 9. Runde: Klarer Elfer zum möglichen 3:2 verwehrt, im Gegenzug gegen Hartberg 2:3 (83.) zurück - Schwab rettete in Minute 95 mit dem 3:3 noch einen Punkt.

Und jetzt der „Dreier“ im Pappelstadion.

Angriff auf Platz zwei
Wegen vollen Lazaretts mit “der Energie der Jungen" (O-Ton Kühbauer) von der Bank, also Arase, Velimirovic und Co.. Jetzt hat Rapid zwei Wochen Zeit, dann sollte zumindest Murg zurückkehren. Wenn Wolfsberg kommt, Rapid Platz zwei angreifen will. In Hütteldorf, wo schon acht Punkte liegen gelassen wurden. Auswärts sind es nur zwei.

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten