05.10.2019 11:14 |

MotoGP in Thailand

Marquez stürzt schon wieder, steht aber in Reihe 1

MotoGP-Titelverteidiger Marc Marquez nimmt den Grand Prix von Thailand in Buriram von der ersten Startreihe aus in Angriff. Der spanische Honda-Pilot kam nach einem neuerlichen Sturz im Qualifying auf die drittschnellste Zeit. Die Pole Position sicherte sich der ebenfalls zu Boden gegangene Franzose Fabio Quartararo vor Marquez‘ Landsmann Maverick Vinales, beide auf Yamaha.

Den Ausrutscher im Qualifying überstand er unbeschadet. Der Spanier kann am Sonntag vorzeitig seinen sechsten MotoGP-Titel fixieren, dafür muss er mindestens zwei Punkte mehr machen als sein Verfolger Andrea Dovizioso. Der italienische Ducati-Pilot startet von Position sieben aus ins Rennen. Bester KTM-Pilot ist Pol Espargaro als Elfter.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten