Mehrere Coups

Bootsmotoren-Bande wütet wieder an Donau und Seen

Es ist schon beinahe ein Ritual: Jedes Jahr im Herbst kommen Diebe nach Oberösterreich, um Bootsmotoren zu stehlen. Jetzt gab‘s die erste Welle von Coups in dieser „Saison“.

Die Gauner stahlen aus dem Jachthafen in Schlögen an der Donau, der in den Gemeindegebieten Waldkirchen am Wesen bzw. St. Agatha liegt, von einem Boot den Außenbordmotor und ein an einem Sportboot angeheftetes Schlauchboot samt Außenbordmotor sowie den dazugehörigen 25-Liter-Benzintank.

Sicherungen geknackt
Im selben Zeitraum stahlen Unbekannte aus dem Jachthafen Au an der Donau von vier Motorbooten jeweils die gegen Diebstahl gesicherten Außenbordmotoren. Und vom Bootsliegeplatz in Gmunden nahmen sie den Außenbordmotor eines Elektrobootes mit. Die Polizei bittet um Hinweise.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter