05.09.2019 14:42 |

Wienerin verzweifelt

Auto nahe Venedig geknackt: Violine gestohlen

Unbekannte Täter haben in den Nachmittagsstunden des 26. Mai eine Violine samt zweier Bögen aus einem in Quarto d‘Altino in Italien abgestellten Pkw gestohlen. Laut der 23-jährigen Besitzerin aus Wien ist das Musikinstrument rund 16.000 Euro wert. Das Bundeskriminalamt hat am Donnerstag auf seiner Website Fotos zur Fahndung veröffentlicht.

Die Diebe schlugen in den Nachmittagsstunden eine Scheibe des auf einem Parkplatz abgestellten Wagens in dem Vorort von Venedig ein, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger. Zurück in Österreich erstattete die Frau bei heimischen Kulturgutfahndern Anzeige.

Die rötliche Violine mit Baujahr 2018 wurde von Bärbel Bellinghausen in Wien gefertigt. Die Rückseite ist schwarz gemustert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen